Seminar »Historische Minderheiten in Deutschland«

 

Vom 22. bis 24. Februar 2008

In der Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof", Bad Kissingen

 

Freitag, 22. Februar 2008

Silvio Peritore, Leiter des Dokumentations- und Kulturzent-rums deutscher Sinti und Roma, Heidelberg: "Die Situation deutscher Sinti und Roma"

 

Samstag, 23. Februar 2008

Jurij Wuschansky, Domowina, Bautzen: "Die Sorben in Geschichte und Gegenwart"

Dr. Beate Sibylle Pfeil, Südtiroler Volksgruppen-Institut, Bozen, Italien: "Entwicklung der Situation und der Rechte von ethnischen Minderheiten in Europa"

Arbeitsgruppen: Anliegen von ethnischen Minderheiten

Moderation: Dr. Ortfried Kotzian, München und Carsten Eichenberger, Stuttgart

 

Sonntag, 24. Februar 2008

Dr. Maximilian Opitz, Universität Augsburg: "Die Minderheitenpolitik der europäischen Union"

Hier finden Sie uns

Internationales Institut für Nationalitätenrecht und Regionalismus

Heßstr. 24

80799 München

Deutschland

 

Kontakt

Rufen Sie einfach vormittags an unter:

089/27294222

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Internationales Institut für Nationalitätenrecht und Regionalismus